„Eisenbahner mit Herz 2016“ gesucht

Pressemitteilung | 28.07.2015

 

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Dirk Fischer aus Hamburg-Nord unterstützt den Wettbewerb des Verkehrsbündnisses Allianz pro Schiene, der zur Nominierung des „Eisenbahners mit Herz 2016“ aufruft.

Die deutschen Bahnen befördern täglich sechs Millionen Passagiere. Die Allianz pro Schiene hat vor fünf Jahren den Wettbewerb ins Leben gerufen. Seitdem haben mehr als tausend Bahnkunden ihre persönlichen Reisegeschichten eingesandt, um Bahnmitarbeiter zu nominieren, die ihnen während der Bahnreise auf außergewöhnliche Weise geholfen haben.

„Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bahnen sind täglich für Ihre Kunden im Einsatz, viele Bahnreisende können daher von positiven Erlebnissen voller Humor oder beeindruckender Hilfsbereitschaft berichten. Diese Eisenbahner mit Herz gilt es zu würdigen“, so Fischer.

Die Reisegeschichten können noch bis zum 31.01.2016 bei Allianz pro Schiene per Post oder auf http://www.allianz-pro-schiene.de/eisenbahner-mit-herz/ eingereicht werden. Aus allen Einsendungen wählt eine Jury der Allianz pro Schiene schließlich den „Eisenbahner mit Herz“. Auch das Einreichen eines Vorschlags kann sich lohnen: Gewinnt die eingereichte Reisegeschichte, nehmen diese Reisenden als Ehrengäste bei der Siegesfeier in Berlin teil.