Landesgruppe gedenkt Opfern bei Mahnwache

Die Landesgruppe Hamburg nahm am 13.01.2015 vor dem Brandenburger Tor in Berlin an der Kundgebung gegen Terrorismus teil. Gemeinsam mit 10.000 Menschen – darunter muslimische, jüdische und christliche Religionsvertreter – gedachten sie der Anschlagsopfer von Paris. Zu der Mahnwache aufgerufen hatten Verbände der Muslime und Türken in Deutschland.
Sie wollen damit ein Zeichen setzen gegen Gewalt und Hass.